Gästebuch
Links        

Familienforschung <at>Ohrts.com

Da ich mich vor Spam Mails schütze, gebe ich keine mail Adressen mehr als Verknüpfung an.
 

Auf dieser Seite finden man eine Menge
über Familien
die den Namen Orth/Ohrts tragen

Stand: 14.06.2003

Diese Arbeit ist den Opfern von Gewaltherrschaft und Terror gewidmet.
This work is a tribute to all the victims of tyranny and terror.

Wir werden aus der Geschichte lernen !
We will learn from history !

In eigener Sache

Mein Name ist Michael Ohrts, ich wurde 1961 in Hamburg geboren, selber erforsche ich
seit etwa 1989 meine Familiegeschichte.
Am Anfang nutzte ich Alles was noch im Familienumkreis vorhanden und erhalten war.
Ich schrieb viele Familiengeschichten auf, und versuchte diese durch Recherche zu belegen.
Sehr hilfreich sind hier die Mikrofilme der Mormonen, aber auch Besuche in den
Kirchen- und Staatsarchiven sind unumgänglich.
Da ich auf meiner Suche sehr viele Informationen über den Familienamen Orth gesammelt habe,
währe es schade gewesen dieses nicht zu veröffentlichen.
Ich habe in diesen Fällen auf Forschungen Anderer zurückgegriffen die z.T. längst verstorben sind
Alle Informationen die ich zu diesen Linien veröffentliche,
versuche ich mit der Quellenangabe zu versehen.
Das heiß aber nicht das diese Daten immer stimmen, geprüft habe ich sie nicht,
das mache ich nur bei meiner Familie.
Auch sollte der Familienforscher nicht darauf verzichten,
selbst in den Archiven zu suchen, das ist es, was den Ahnenforschungs Virus ausmacht.
Erstellt habe ich diese Seite mit dem Netscape Composer.
Die Ahnenlisten sind mit PAF ( Personal Ancastor File ) erstellt worden.
Mit diesem Programm ( Kostenloser Download bei den Mormonen )
habe ich nach Nutzung div. anderer Programme die besten Erfahrungen gemacht.
 
Die Schreibweisen des Namens

Ohrt, Ohrts, Ord, Orde, Ort, Orth, Orths, Orts, sehr selten auch Oort

Ableitungen aus diesem Namen:

Othe, Oth oder Otte. ( Belgien, Frankreich, Luxenburg u. Kanada )

Die Bedeutung des Namens

- Ohrt u. Orth desgl. Orthmann: Der am Ende des Ortes wohnt
( Hans Bahlow, Deutsches Namenslexikon )

- Ort-schmied: ein Werkzeugschmied ( F. Verdenhalven, Familienkundliches Wörterbuch )
   besonders von Schusterahlen u. dgl.
( E. Wasmansdorf, Alte deutsche Berufsnamen und ihre Bedeutung )

- Unser heutiges Wort Ort ( altsächsisch Ord, althochdeutsch Ort ) in der Ursprünglichen Bedeutung
   Spitze ( auch eines Schwertes ) Vorsprung als Landmarke o. Flurbezeichnung
   ( W. Lauer, Hist. Ortsnamenlexikon)
 

Die Unterschiedlichen Vorkommen des Namens Orth

Diese Auflistung ist natürlich nicht vollständig. Es sind lediglich die Familien mit dem Namen Orth aufgeführt,
über die ich eine Genealogie oder ein Wappen besitze.
Meine eigene Familie steht in dieser Auflistung am Ende.

Zufallsfunde

Die Butzbach - Marburger Linie Orth

Diese Genealogie ist in Zusammenarbeit mit Olaf Vieweg (e-mail: schilder.schwab@t-online.de)
entstanden

NEUES über den Kölner Zweig !

    Diese Familie stammt aus dem Raum Butzbach und Marburg. Sie hat das älteste Wappen,
    verliehen am 17. 06.1475  von Kaiser Friedrich III, im Feldlager vor Neuss, an die
    Brüder Johann, Antoni und Paulus Orth, für ihre Verdienste im Kampf gegen Karl dem Kühnen von Burgund.
    Die Geschichte dieser Familie ist ausführlich erforscht von Erst Orth 1916.
    Aus dieser Familie stammen auch mehrere Goethe Ahnen.
    Folgende Linien sind aus dieser hervorgegangen: die Oldenburger Linie, die Gießener / Dillenburger Linie,
    die Württembergische Linie und die Caldernsche Linie.

Neu Neu Neu !!!!

Die Familie Orth ab Hagen

Die Frankfurt a.M. - Heilbronner Linie Orth

Diese Genealogie ist in Zusammenarbeit mit Olaf Vieweg (e-mail: schilder.schwab@t-online.de)
entstanden
 


    Diese Familie stammt ursprünglich aus Langensebold, der Vater des ältesten Ahnen, der nachweisbar ist,
    heißt Johann Orth.  Das Wappen mit dem Löwen wurde Philipp Orth am 14. 02. 1539 in Toledo von Karl V verliehen.
Ich bin mittlerweile im Besitz einer Kopie der Original Abschrift der Wappenbriefe dieser Familie.
 

Die Fürstengrunder Linie Orth

Diese Familie stammt ursprünglich aus Eschau, Elsass - Lothringen. Sie zog später nach Hessen und ließ sich
    hier in Fürstengrund Raum Bad König nieder. Eine Verbindung zu den anderen Linien ist
    z. Z. nicht zu beweisen. Aber das Wappen ist das der Frankfurter - Heilbronner Linie.
    Erforscht wird dieser Zweig von Don Orth in Canada
 

Die Orth von der Pfalz

Diese Familie stammt aus Rheindürkheim und siedelte später nach Kaiserslautern um.
Sie ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Zweig der Frankfurter Linie, worauf nicht nur die Wappengleichheit
hinweist sondern auch die Tatsache das diese Familie im Besitz der Petschaft ( Wappen-Siegel) wahr.
Nur gefunden haben wir diese Verbindung noch nicht.
 

Orth im Saarbrücker / Dudweiler Raum

Im Raum Saarbrücken erforscht Alwin Michael Schronen auch die Ahnen seiner
Frau, die eine geborene Orth ist.
Auch Alwin ist auf viele einzelne Familie Orth gestoßen, die noch nicht
zusammen passen.

www.schronen.de/orth
 

Die Trierer Linie Orth
 


Über diese Familie ist mir außer dem Wappen nichts weiter bekannt.
    Das Wappen wurde mit Christoffel Orth einem Schmiedemeister um 1684 erwähnt.
    Das Autohaus Orth in Trier ( www.Orth.de ) leitet sich von diesem Christoffel Orth her.
    Die Trierer Linie, hierzu gehört auch Föhren, wird von Chris Oth ( chriscd13@hotmail.com ) in Luxemburg erforscht.
    Im Raum Fören benutzten die Familien als Hausmarke ein Dreieck

Die Speyrer Linie Orth


Über diese Familie ist mir bis jetzt nur das Wappen bekannt.
Der träger dieses Wappen war Valentin Orth aus Bellheim
Im Wappen ist der Dom zu Speyer dargestellt.
Der Gegenstand zwischen den Flügeln ist ein sog. Ort
Ein Ort ist eine Schusterahle
( Nach Seyer )

Die Breisgauer Linie Orth


Alles was ich z.Z. über diese Linie habe ist ein Wappen, aus der Deutschen Wappenrolle.
Das Wappen wurde 1986 erstellt, für die Nachkommen
von
Johann Michael Orth * 21.04.1702 in Neuenburg am Rhein.

Die Familie " am Ort "

Dieses Wappen hat Olaf Vieweg in der Züricher Wappen Rolle gefunden.
Diese Familie lebte im Bodenseebereich, wo diese Wappen Rolle entstanden ist.

Auszug aus dieser Wappen Rolle

Die Travenorter Linie Ohrt

Diese Familie wurde noch bis 1965 erforscht ( Diese Unterlagen befinden sich z.T. im Archiv der GGHH )
    Sie stellt wohl den Keim aller Schleswig-Holsteiner Ohrt da.
    Der älteste Ohrt im Gut Travenort ist Timm Ort, er taucht 1549 im Türkenschatzregister auf.
Diese Linie wird jetzt von Otto Ohrt erforscht.
Neu ist, das Otto alle verlorenen Teile des Archives von Walter Ohrt wieder gefunden hat.

Die Dithmarscher Linie Orth

Dies ist meine eigene Genealogie. Der älteste Ahne mit dem Namen Orth z.Z. ist Hinrich Ohrt,
    er lebte um 1671 in Neuenkirchen an der Stör.
Der älteste Ahne den ich habe ist Bernhardus Dresselhaus 1494 nachgewiesen in Schale.

Familien die ich erforsche:

Asmus aus Tönning S.-H.
Bewarder aus Itzstedt S.-H.
Brandstetter aus Aschersleben / Sachsen Anhalt
Cruse aus Barkenholm in Dithmarschen
Dibbern aus Tönning
Harbeck aus Bramstedt
Hintz aus Oersdorf / Kaltenkirchen S.-H.
Höfchen aus Pritzwalk / Brandenburg
Kabel aus Itzstedt
Lange aus Wewelsfleht
Marwedel aus Lauenburg S.-H.
Mers(ch) aus Mersch bei Schale / Niedersachsen
Orth in div. Schreibweisen aus der Krempermarsch
Peters aus Tönning
Rehse aus Tönning
Scharke(n) aus Brokdorf S.-H.
Scholz aus Giehren Krs. Löwenberg / Schlesien
Schwitte(N) ( Zwitte(n)) aus Freren Andervenne / Niedersachsen
Speller aus Schale / Niedersachsen
Stammerjohann aus Bramstedt
Stolten aus Tönningstedt Kspl. Leezen S.-H.
Strufe aus Tellingstedt in Dithmarschen

Zurück
 
Gästebuch
Links