Home
Links
Gaestebuch
Kontakt

 

Die Marburger Familie Orth
Nachkommen von Antonius ( Donges ) ORTH
Ahnen von Johann Wolfgang von Goethe
nach Ernst Orth, Beiträge zur Geschichte der Familie Orth, von 1916
Deutsches Familien Archiv Band 92
Olaf Vieweg
Plitt "Nachrichten von der oberhessischen Stadt Wetter, und den daraus entstammenden Gelehrten" Frankfurt a.M 1769
www.goethe-genealogie.de
und Div. anderer Quellen.


Die Ahnen von 
Goethe 
der Marburger Familie Orth

Stand: 14.06.2003

Erste Generation

1. Antonius ( Donges ) ORTH wurde um 1425 in Wetter ? geboren. Er starb 1486/1490 in Marburg.

BIOGRAPHIE: ab 1454 Bürger und Krämer in Marburg
1458 / 59 Ratsvierer
1458 / 59 als Bierer erwähnt
1463 / 64 Bürgermeister in Marburg


Siegel Anton Orth´s
Es war nachweislich von 1456 - 1479 in Gebrauch
Die links und rechts neben der Hausmarke stehenden Figuren
sind die gotischen Buchstaben A und O
( Q.In allen Archiven im Raum Marburg zu finden, zur Verfügung gestellt von
Olaf Vieweg e-mail: schilder.schwab@t-online.de )

1474 / 75 Belagerung von Neuss gegen Karl dem Kühnen >>> Wappen von Kaiser Friedrich III von Habsburg

Über die Belagerung von Neuss gibt es eine Augenzeugenbericht

( Dieser Bericht ist von Markus Sticker zur Verfügung gestellt worden )

1486 besitzt er noch Güter in Butzbach ( Hinweis auf seine Herkunft ? )

Er hatte noch zwei Brüder: Johann Orth und Paul Orth. Paul starb kinderlos. Geboren wurden sie in Wetter.
( Seine Quelle ist Plitt "Nachrichten von der oberhessischen Stadt Wetter, und den daraus entstammenden Gelehrten"
Frankfurt a.M 1769)
Auch andere Quellen ( Stammbaum Grüsemann zu Kassel 1725, der noch ältere Stammbaum "Prosapia Orthiorum"
auch inKassel, im Hochzeitsgedicht von Petrus Paganus Für Prof. Wiegand Orth und Elisabeth Ebersbach zu Marburg
Bibliothek Kassel) erwähnen, das Anton den Stamm fortgesetzt hat.
Das ist aber unwahrscheinlich:
    Die Bezeichnung " den Stamm fortgesetzt" findet sich in dieser Genealogie sehr häufig, es bezieht sich immer
    auf den jeweiligen Zweig der gerade untersucht wird. Die beiden Brüder Johann und Paul gehörten ja nicht zur Ahnenreihe.
    Nur Plitt spricht von kinderlosen Brüdern, Johann in Köln und Paul in Wetzlar.

    Widersprechen soll gem. Ernst Orth auch der Oldenburger Stammbaum ( wird z.Z. von mir überprüft )

    Es gibt in Marburg ein Dokument vom 22.11.1491, in dem Johann d. ältere Bürger in Köln, eine Bürgschaft einfordert.
    Er wird ja wohl nur der ältere genannt, wenn es auch einen jüngere gibt.
    Johann und seine Söhne hatten nach der Belagerung von Neuss vom Kaiser das Fährrecht über mehrere Kölner Rheinfähren
    erhalten hierüber gab es Streit zwischen Kaiser und Papst, welcher in den Kölner Archiven dokumentiert ist.
    ( Q. Olaf Vieweg e-mail: schilder.schwab@t-online.de )



NEU NEU>>>    Die Kölner ORTH


Antonius heiratete Grete MARDORF vor 1460.
Sie hatten die folgenden Kinder:

+ 2 M i. Johann ORTH d. Ältere d. Blinde wurde um 1470 geboren und starb 1532.

+ 3 M ii. Johann d. Jüngere ORTH starb vor 1544.

+ 4 M iii. Balthasar ORTH starb vor 1507.

 5 W iv. ??? ORTH. heiratete Conrad JUDE.

+ 6 M v. Ludwig ORTH starb im Juli 1524.



Zweite Generation

2. Johan d. Ältere d. Blinde (Sohn von 1. Antonius ( Donges ))
        wurde um 1470 in Marburg geboren. Er starb 1532 in Marburg.

Johann heiratete Adelheyd vor 1498 in Marburg.
Sie hatten die folgenden Kinder:

+ 7 M i. Jacob ORTH wurde um 1498 geboren und starb 1562.

+ 8 M ii. Johann ORTH starb 1552/1553.

 9 W iii. Katharina ORTH. Katharina heiratete Birgilius SCHWAN ?.

 10 W iv. ? ORTH. ? ORTH heiratete Johann BLANCKENHEIM vor 1521 in Marburg.
                                                            BIOGRAPHIE: Schöffe und Ratsherr in Marburg

 11 W v. ?? ORTH. ?? heiratete Hermann SCHWAN vor 1552.

----------------------------------------------------------------------
3. Johann d. Jüngere ORTH ( Sohn von 1. Antonius ( Donges )) starb vor 1544 in Marburg.
Johann heiratete Elisabeth VON TWERN um 1490 in Marburg.
Sie hatten die folgenden Kinder:

+ 12 W i. Appolonia ORTH. Verheiratet mit Daniel Lyncker. Sie ist eine Goethe Ahnin

 13 W ii. Katharina ORTH. Katharina heiratete Tonnys MONI in Grünberg.

 14 W iii. Margarethe ORTH. Margarethe heiratete Philipp KRAMER in Blankenstein.

 15 W iv. Kunigunde ORTH. Kunigunde heiratete Eckard MENTZ vor 1529.

 16 W v. Elisabeth ORTH.

+ 17 M vi. Johann ORTH starb vor 23. Januar 1543.

----------------------------------------------------------------------

4. Balthasar ORTH  ( Sohn von 1. Antonius ( Donges )) starb vor 1507.
Balthasar heiratete Eyle.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 18 M i. Johann ORTH wurde um 1480 geboren.

----------------------------------------------------------------------
6. Ludwig ORTH  ( Sohn von 1. Antonius ( Donges )) starb im Juli 1524 in Marburg.


Siegel von Ludwieg ORTH ( Lodwig Ortt )  ( Q. Olaf Vieweg e-mail: schilder.schwab@t-online.de )

Ludwig heiratete Kuntzel ( DIETZ der Name ist mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch ) wohl 16.August 1481 ( Q. Knetsch )

Wer war die Frau von Ludwig Orth ?
( von Olaf Vieweg )

Dem alten Text an dieser Stelle  lag ein Transscriptionsfehler zu Grunde.
Die Rechnung auf die der Text sich bezog war leider falsch interpretiert worden.
Dadurch ist der Familienname von Kuntzel leider wieder offen, Dietz hieß sie jedenfalls
nicht, dies ist in keiner Urkunde nachzuweisen.
Fakt ist nur, das sie die erste Ehefrau von Ludwieg Orth war, und sie eine uneheliche Tochter vom
Hessischen Landgrafen Heinrich III war.
Dieses wird auch durch andere Forschungen bestätigt.Selbst Knetsch spricht als Ahnin von Goethe
auf Pos.2015 seiner Ahnentafel von einer Leiblichen Tochter Heinrichs III von Hessen.

weiteres dazu siehe

www.goethe-genealogie.de

Sie hatten die folgenden Kinder:

+ 19 M i. Balthasar ORTH.

 20 M ii. Johann ORTH. Johann heiratete Elisabeth.

 21 M iii. Philipp ORTH.

 22 M iv. Anton ORTH.

+ 23 M v. Heinrich ORTH wurde ca.1490 geboren und starb 1574.

+ 24 W vi. Elisabeth ORTH. Sie heiratet Reitz Grebe, auch sie ist ist eine Goethe Ahnin

----------------------------------------------------------------------

Dritte Generation

7. Jacob ORTH  ( Sohn von 2. Johan d. Ältere d. Blinde )
        wurde um 1498 in Marburg geboren. Er starb 1562 in Caldern ?.

BIOGRAPHIE: Voigt und Schultheiß zu Caldern, 1516 in Erfurt immatrikuliert

Jacob heiratete (1) Anna WEIGEL 1521 in Caldern ?.

Jacob heiratete auch (2) Catharina VON PETERSHEIN  1522/1524.
Sie hatten die folgenden Kinder:

+ 25 M i. Philipp ORTH wurde um 1528 geboren und starb 1586/1587.

 26 M ii. Jost ORTH.
            BIOGRAPHIE: Bereiter in der Herrschaft Eppstein
            Jost heiratete Gehla ? ?.

+ 27 M iii. Prof.Dr. Heinrich ORTH starb am 22. Juni 1575.

 28 M iv. Johann ORTH wurde um 1545 geboren. Er starb nach 1600.
           BIOGRAPHIE: Er war Schultheiß zu Caldern und von ihm geht die Caldernsche Linie ab.
            Johann heiratete Catharina ? vor 1569.

 29 W v. Anna ORTH. Anna heiratete M. Joachim MATTHEUS,Pfarrer in Grünberg. M. Joachim MATTHEUS starb vor1586.
            BIOGRAPHIE: Aus dieser Ehe gingen 5 Kinder hervor

30 W vi. Margarethe ORTH starb vor 1585.Margarethe heiratete Dr. Conrad MATTHEUS.
            BIOGRAPHIE: Aus dieser Ehe gingen 4 Kinder hervor

 31 W vii. Ursula ORTH starb vor 1585. Ursula heiratete Heinrich HEIDWOLF ?.
            BIOGRAPHIE: Kinderlos

 32 W viii. Katharina ORTH starb vor 1585.

 33 W ix. Christine ORTH starb vor 1588.

 34 W x. Gertraut ORTH starb vor 1588.
----------------------------------------------------------------------
8. Johann ORTH  ( Sohn von 2. Johan d. Ältere d. Blinde ) starb 1552/1553 in Marburg.
BIOGRAPHIE: Er wohnte beim Kornmarkte in Marburg
Johann und seine Ehepartner hatten die folgenden Kinder:

35 M i. Philipp d. Jüngere ORTH.
       BIOGRAPHIE: Voigt zu Hirtzberg

----------------------------------------------------------------------
17. Johann ORTH  ( Sohn von 3. Johann d. Jüngere ORTH ) starb vor 23. Januar 1543.
Johann heiratete (1) Catharina GUNS ca.1522. Catharina starb vor 1529.

Sie hatten die folgenden Kinder:
 37 M i. Reitz ORTH.

Johann heiratete auch (2) Margaretha MURHART  1529.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 38 M ii. Melchisedeck ORTH.

 39 M iii. Jork ORTH.

 40 M iv. Johann ORTH.

----------------------------------------------------------------------
19. Balthasar ORTH ( Sohn von 6. Ludwig ORTH )
Balthasar heiratete Anna.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 41 W i. Eila ORTH.

 42 W ii. Katharina ORTH.

 43 W iii. Anna ORTH.

 44 M iv. Eberhard ORTH.

 45 M v. Christoffel ORTH.

 46 M vi. Johann Balthasar ORTH.

+ 47 M vii. Johann Wigand ORTH starb am 28. April 1566.

----------------------------------------------------------------------
23. Heinrich ORTH ( Sohn von 6. Ludwig ORTH ) wurde ca.1490 geboren. Er starb 1574 in Lohra.
BIOGRAPHIE: Er war ein Magister der Theologie, und war Pfarrer in Lohra von 1519 - 1574., während dieser
Zeit trat er zur Reformation über. Während der Pest 1574 blieb er in Lohra und kam um.
Heinrich und seine Ehepartner hatten die folgenden Kinder:

 48 M i. Johann ORTH. Pastor in Weißenberg

+ 49 M ii. Christoph ORTH wurde um 1531 geboren und starb 1606.Begründer der Giessen / Dillenburger Linie

 
Giessen / Dillenburger Linie

----------------------------------------------------------------------

Vierte Generation

25. Philipp ORTH ( Sohn von 7. Jacob ORTH  ) wurde um 1528 geboren. Er starb 1586/1587 in Battenberg.

BIOGRAPHIE: Er war zunächst Schultheiß zu Caldern, dann ab 18. Jan. 1568 Rentmeister zu Battenberg.
Philipp heiratete Margarethe VON BIEDENFELD, Tochter vonZacharias VON BIEDENFELD ZU BATTENBERG, um 1560.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 51 W i. Elisabeth ORTH wurde 1560/1562 in Battenberg geboren. Sie starb 1621 ?.
             Elisabeth heiratete  Henrich MARCOLOFF um 1580, Rentmeister zu Rauschenburg.Ahnin der Familie Vorwerk.

 52 W ii. Zeiselosia ORTH.
             Zeiselosia heiratete Dr. Otto WOLPERIUS ?.

 53 W iii. Catharina ORTH.
             Catharina heiratete Hermann VON BIEDENFELD ?.

+ 54 W iv. Margaretha ORTH wurde 1563 geboren und starb im Juni 1618.Sie Heiratete in 2. Ehe Hartmann Scheibler. Sie ist eine Goethe Ahnin.

 55 W v. Anna ORTH.
            Anna heiratete Georg RÜDINGER ?. Rentmeister zu Homberg

 56 W vi. Gerdraut ORTH.
            Gerdraut heiratete Jost LÖßSCHEN ?. Rentmeister zu Frankenberg

 57 W vii. Agnes ORTH.
            Agnes heiratete Johannes KORNMANN ?. Schultheiß zu Kirchhein

 58 W viii. Ursula ORTH.
            Ursula heiratete (1) Johannes STIPP ?. Pfarrer zu Zedhekm
            Ursula heiratete auch (2) Dr. VICTOREM  ?. Superintendent zu Gießen

 59 M ix. Hermann ORTH. Ledig verstorben

+ 60 M x. Philipp ORTH.

 61 M xi. Hedderich ORTH.
            Fürstlich Hessischer Schultheiß zu Steinburg.
           Gründer der Würtenbergischen Linie >>> Wappengleicheit ( Diese Linie ist z.Z. Unerforscht )

+ 62 M xii. Ludwig ORTH wurde um1580 geboren und starb 1654.

----------------------------------------------------------------------
27. Prof.Dr. Heinrich ORTH ( Sohn von 7. Jacob ORTH  ) wurde in Caldern geboren.
            Er starb am 22. Juni 1575 in Marburg.
BIOGRAPHIE: Studierte in Marburg Orietalische Sprachen, Philosophie und Mathematik >>> Magister.
1549 Professionem physices
1550 Decan an der philosophischen Fakultät
1555 Professor der Theologie
1556 Predigtamt in Gießen
13 Jun.1566 Nachfolger von Wigand Orth an der Univesität in Marburg
Er hatte insgesammt 8 Kinder aus 1. Ehe 5, aus 2. Ehe 3
aus welcher Ehe die bekannten stammen ist nicht klar.
Heinrich heiratete (1) Charitas CRATO, Tochter von Adam CRATO
Heinrich heiratete auch (2) Catharina
Sie hatten die folgenden Kinder:

 63 M i. Friedrich ORTH starb vor 1588.

 64 W ii. Agnes ORTH.
            Agnes heiratete Conrad ANDREAS, Pfarrer bei Coblenz

 65 W iii. Catharina ORTH.
 

----------------------------------------------------------------------


47. Johann Wigand ORTH auch Orthius Wigandus ( Sohn von 19. Balthasar ORTH )
            starb am 28. April 1566 in Großfelden.              

BIOGRAPHIE: Er wurde 1560 zum Professor für hebräische Sprache an der Universität zu Marburg ernannt.
Er starb 1566 an der Pest in Großfelden.
Über Ihn gibt es eine Leichenpredigt von REGIDIUS.
Sein Grabstein, auf dem er in Lebensgröße dargestellt ist befand sich auf dem alten Kirchhof von Großfelden.
Auf ihm stand geschrieben:
      Johann Wiegand Orth Doctor der Theologie und Professor der heräischen Sprache zu Marburg
      starb zu Großfelden am 28.04.1566
Der Grabstein wurde nach Auflösung des Kirchhofes als Treppenstein für die Kirche benutzt.
Angeblich sollte er später wieder aufgestellt werden.
Johann heiratete Gertraud.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 70 M i. Joest ( Justus ) ORTH.

Auszug aus der VITAE von Melchior Adam 1615 - 1620 Heidelberg und Frankfurt am Main

http://www.uni-mannheim.de/mateo/camenaref/adam.html

         

Die Lateinisierung der Namen

Wiegand Orth nannte sich auch Orthius Wigandus, es war wohl zu dieser Zeit modern und auch üblich
seinen Namen zu lateiniesiren, dieser Umstand taucht immer wieder in der Familie Orth auf.

Fünfte Generation

60. Philipp ORTH ( Sohn von 25. Philipp ORTH ).
Er hatte die folgenden Kinder:

 74 W i. Elisabeth ORTH.
            Elisabeth heiratete HAPPELN.Pfarrer zu St. Elisabeth in  Marburg

 75 W ii. Gertrud Elisabeth ORTH.
            Gertrud heiratete GILHAUSEN. Pfarrer in Kirchhein

 76 M iii. Philipp ORTH.

 

----------------------------------------------------------------------

62. Ludwig ORTH  ( Sohn von 25. Philipp ORTH ) wurde um1580 geboren. Er starb 1654 in Wetter.

            Ludwig heiratete (1) Marie LEISMANN, Tochter vonTilemann LEISMANN, 1606 in ?.
            Ludwig heiratete auch (2) Anna Elisabeth VON DORLAR ,
            Tochter von Ludwig VON DORLAR, am 15. Januar 1620 in Marburg.
            Anna wurde 1595 geboren. Sie wurde am 9. September 1668 in Obernburg bestattet.
            Sie hatten die folgenden Kinder:

 77 W i. Marie Elisabeth ORTH wurde um 1619 geboren.
            Marie heiratete  - ?- MANGER. Pfarrer zu Wetter

 78 W ii. Elisabeth ORTH wurde um 1621 geboren.
            Elisabeth heiratete Jost SEILERN. Rentmeister zu Itter

 79 W iii. Anna Elisabeth ORTH.
           Anna heiratete Curt Heinrich HOLSTEIN am 15. Juli 1644 in Marburg. Advokat zu Marburg

 80 M iv. Christoffel ORTH starb am 15. Juli 1650 in Obernburg.

 81 M v. Christoph Ludwig ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 26. November 1628 in Wetter.

 82 M vi. Jost Philipps ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 21. Februar 1632 in Wetter.

+ 83 M vii. Heinrich ORTH wurde um 1612 geboren und starb um 1690.

 

Sechste Generation

83. Heinrich ORTH ( Sohn von 62. Ludwig ORTH ) wurde um 1612 geboren. Er starb um 1690 in Obernburg.
BIOGRAPHIE: Rentmeister zu Hessenstein. Er stifftet 1659 ein Taufbecken aus Messing in der Kirche zu Wetter.
Heinrich heiratete Anna Maria PISTOR, Tochter vonGerhard PISTOR zu Fritzlar u. Felsberg, ?.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 90 W i. Anna Elisabeth ORTH.

 91 W ii. Anna Sidonie ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 2. Juni 1647..
            Anna heiratete Johannes SCRIBA am 10. Mai 1669. Johannes wurde am 29. Mai 1641 in Mengeringhausen geboren.
            BIOGRAPHIE: Siehe die Geschichte der Familie Scriba

 92 W iii. Anna Beningna ORTH starb am 31. Juli 1713.
            Anna heiratete (1) Johann Friedrich MÖLLER nach 1666. Johann starb 1691.
            Anna heiratete auch (2) Franz RÖLDEN  am 14. Oktober 1662. Franz starb 1666.

 93 M iv. Philipp ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 17. Dezember 1640 in Obernburg.

 94 W v. Martha Elisabeth ORTH.
            Martha heiratete CRUSEMANN ?.

+ 95 M vi. Heinrich ORTH wurde am 8. März 1650 geboren und starb am 27. März 1706.
 
 

Siebente Generation

95. Heinrich ORTH ( Sohn von 83. Heinrich ORTH)
        wurde am 8. März 1650 in Hessenstein geboren. Er starb am 27. März 1706 in Marburg.
BIOGRAPHIE: Er war Konsiitorialrat un Superintendent zu Marburg.
Während seines Studiums in Jena traf er zwei Studenten gleichen Namens, welche zur Stuttgarter ( wohl Würtenberger ) Linie gehörten.
Sie hatten das gleiche Wappen. Diese Linie ist z.Z. noch nicht erforscht.
Heinrich heiratete ??? SEIP am 7. Juli 1680 in Lohra.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 100 W i. Anna Benigna ORTH wurde am 3. Dezember 1682 in Lohra geboren. Sie starb am 12. Dezember 1683 in Lohra..

 101 W ii. Johanna Maria ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 16. Mai 1687 in Lohra.

 102 W iii. Martha Elisabeth ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 30. März 1690..

 103 M iv. Johann Heinrich ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 5. April 1681..

 104 M v. Heinrich Hermann ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 13. Februar 1684..

 105 M vi. Johann Philipp ORTH erhielt die Kleinkindtaufe Frühgeburt..

+ 106 M vii. Franz Anton ORTH erhielt die Kleinkindtaufe am 3. März 1692. und starb um 1750.

 

Achte Generation

106. Franz Anton ORTH ( Sohn von 95. Heinrich ORTH )
        erhielt die Kleinkindtaufe am 3. März 1692 in Lohra. Er starb um 1750 in Oesdorf.
          BIOGRAPHIE: Er war Pastor in Polle an der Weser, und später Superintendent in Pyrmont.
          Franz heiratete Anna Catharina WILSTACHEN ?.
          Sie hatten die folgenden Kinder:
 111 M i. Hermann Gottlieb ORTH. Pastor zu Drackenburg ( Nienburg a.d. Weser )

+ 112 M ii. Johann Philipp ORTH. Kämmerer und Advokat in Ahlfeld, Begründer der Oldenburger Linie.
 
 

Die Oldenburger Linie

+ 113 M iii. Johann Friedrich ORTH.

 114 W iv. Henriette Charlotte ORTH.

+ 115 M v. Johann Georg ORTH wurde am 2. Oktober 1722 in Polle geboren. Er starb am 2. Mai 1758 in Braunschweig.
                BIOGRAPHIE: Er war Prediger an der Katharinenkirche zu Braunschweig. Seine Leichenpredigt ist erhalten.
                Johann heiratete Johanne Elisabeth Conradine BALKEN vor 1750.
           Er begründete die Braunschweiger Linie
 
 

Braunschweiger Linie
Neunte Generation
113. Johann Friedrich ORTH (Sohn von 106. Franz Anton Orth).
BIOGRAPHIE: Pastor zu Erda
Johann und seine Ehepartner hatten die folgenden Kinder:

 120 W i. Theresia Friederike Dorothee ORTH wurde am 20. Februar 1760 geboren. Sie starb am 15. Mai 1810.
                Theresia heiratete Heinrich Ludwig ZELLARIUS am 13. März 1777. Pfarrer zu Erda
                Heinrich wurde am 18. April 1747 in Lich geboren. Er starb am 17. Oktober 1811.

+ 122 M ii. Wilhelm Anton ORTH wurde am 18. September 1753 geboren und starb am 5. Juli 1817.

 

10. Generation

122. Wilhelm Anton ORTH (Sohn von 113. Johann Friedrich ORTH )
             wurde am 18. September 1753 in Erda geboren. Er starb am 5. Juli 1817.
Erster Prediger und Dekan zu Hachenburg
Wilhelm heiratete Juliane Margarethe GROßIN.
Sie hatten die folgenden Kinder:

 136 W i. Wilhelmine ORTH wurde am 19. Januar 1775 geboren.

 137 W ii. Friederike ORTH wurde am 26. Oktober 1779 geboren.

 138 W iii. Luise ORTH wurde am 18. Dezember 1782 geboren.
                 Luise heiratete Friedrich BIERAU.

+ 139 M iv. Ernst ORTH wurde am 2. Mai 1789 geboren.

 140 W v. Marianne ORTH wurde am 25. Mai 1792 geboren.

 

11. Generation

 139. Ernst ORTH ( Sohn von 122. Wilhelm Anton ORTH ) wurde am 2. Mai 1789 geboren.
Ernst heiratete Charlotte HELD.
Ernst und Charlotte hatten die folgenden Kinder:

 162 W i. Mathilde ORTH.

 163 W ii. Elise ORTH.

 

----------------------------------------------------------------------


Home
Links
Gaestebuch
Kontakt